Poet*innen & Musiker*innen                des südwestlichen deutschen Sprachraums bieten

                        Poetry Slam und Lesebühne                                            Musik & Poesie und Lesedinner

  für öffentliche UND private Veranstaltungen    für Gefängnisse und Kliniken

für Sie!

NEU im Programm: RENT A POET 

Unsere Poet*innen kommen solo & im Duo zu Ihnen.

Kontakt zu den Künstler*innen über  0160/8511321

   Konzept der 

Landkulturschaffenden Südwest

Poet*innen haben sich im Südwesten der deutschen Sprachraums über Landesgrenzen hinweg zusammen-gefunden, um ein kulturelles Netzwerk für kleine feine Veranstaltungen aufzubauen.

Mit den aktuellen Schwerpunkten Nordbaden, Pfalz, Württemberg     & Deutsch-Schweiz (Stand Juli 2023) streben wir langfristig eine gleichmäßigere Ausdehnung an.

Meist treten nahe der Bühnenorte wohnende Poet*innen auf. Dafür bilden wir umweltschonend Fahrgemeinschaften oder nutzen öffentliche Verkehrsmittel.

Kultur soll fürs Publikum erschwinglich und der Eintritt maßvoll sein. Dargebotenes hat seinen Wert und wird honoriert.

Klarer Grundsatz: Veranstalter wie Künstler*innen machen kein Minus mit gemeinsamen Projekten. Ein Plus wird fair aufgeteilt. Wir bieten kulturelle Highlights und stehen mit Leidenschaft auf der Bühne.

Für Veranstaltungen kümmern      wir uns ausschließlich um die Künstler*innen-Akquise. .

Unsere Kulturpflege betreiben wir meist in kleineren Städten und auf dem Land. Wir stören gewachsene kulturelle Gefüge nicht, sondern ergänzen Bestehendes. 

Wir treten nicht in Konkurrenz zu kulturellen Mit-Anbietern. Schaffen wir Kultur am gleichen Ort, wählen wir ein anderes kulturelles Format und vermeiden zeitliche Überschneidungen.

Lesebühne

            Lesungen

Wir bieten Leseveranstaltungen gern in Gastwirtschaften und schnuckeligen Cafés an,  

Der Ablauf: 3 bis 4 Poet*innen lesen 15 bis 20 Minuten eigene Texte. Der EIndruck der Schriftsteller+innen ist intensiver und umfangreicher.

Musik & Poesie

Eine eins zu eins-Veranstaltung

Musik und Text wechseln sich ab und ergänzen sich. Unsere Musiker machen sehr unterschiedliche Musik (Kostproben unter  "youtube & co")

 

Fragen?

Anregungen?

Sie möchten buchen?

Oder selbst auf die Bühne?

Dichterwettstreit

                 Poetry Slam

Ein Poetry Slam ist ein Dichter- wettstreit, die Poet*innen tragen  bis zu 7 Minuten lange eigene Texte vor. 

Das Publikum ist die Jury und bestimmt per Applaus oder Wertungskarten, wer ins Finale einzieht bzw. den Slam gewinnt.

Die Veranstaltung lebt von der Vielfalt der Menschen, Stile und Textinhalte. Zudem ist die „Performance“ der Poet*innen  bedeutsam.

Wir tragen das vorwiegend in größeren Städten bekannte Format auf das "platte Land" und zu Menschen, die in Einrichtungen leben (müssen).      

So fand unser erster Poetry Slam in einer Jugendarrestanstalt statt. (siehe Zeitungsartikel den BNN 27.03.2023 unter "Medienecho"). 

Wir planen auch für wohnungslose Menschen wie Patient*innen psychiatrischer Kliniken und von Kureinrichtungen aufzutreten. Wer nirgends anders hin kann, sollte wenigstens innen reisen können!

                  Slam Show

Gerne aber verzichten wir auf eine Publikumswertung und treten im Rahmen einer „Poetry Slam Show“ auf. Sie als Veranstalter haben die Qual der Wahl, welches Format Sie haben möchten.
Es gibt schlimmeres :-)

Das Lesedinner

             Störenfrieds Reise

Es ist Zufall, dass sich mein Buch vorzüglich für ein 4-Gang-Menü eignet.                  

„Störenfriends Reise“ dauert gemütlich gelesen 80 Minuten.   Die Geschichte ist lyrisch und wortgewaltig. Sie lädt zu Kerzen-licht bei einem Glas Sherry ein.

Ein junger und weiser Drache bietet mir an, in meine Seele zu springen und mich bei meinen Herausforderungen zu begleiten.  Da sage ich nicht Nein und er begleitet mich durch die Kapitel    Wasser, Erde, Feuer und Luft. 

Sie dauern je eine Viertelstunde und werden zwischen den entsprechenden Gängen: Suppe, zwei Hauptgänge und Dessert gereicht. Es wartet ein intensives kulinarisches und literarisches Erlebnis auf Sie.

Das gebundene Buch im Format 21 X 21 cm erschien in 4. Auflage Anfang April 2023. 

Auf 82 Seiten enthält es 17 Bilder des renommierten Künstlers an Kettensägen und Pinsel Guntram Prochaska. Sie können es für 15 € plus Versandkosten erwerben.

Kontakt: 

Rolf Suter  0160 / 8511 321

Dresdner Ring 15

76356 Weingarten/Baden

rolf-suter@web.de

Dieses Feld ist obligatorisch

Dieses Feld ist obligatorisch

Die E-Mail-Adresse ist ungültig

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

Dieses Feld ist obligatorisch

* Kennzeichnet erforderliche Felder
Bei der Übermittlung Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ich danke Ihnen! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.